2022-07_date_Industrial Design Show 2022_(c) FH Joanneum
©: FH Joanneum
_Rubrik: 
Ausstellung
Fri 01/07/2022 18:00pm - Sat 30/07/2022 18:00pm
Industrial Design Show 2022
designforum Steiermark

Die Industrial Design Show der FH JOANNEUM Graz zeigt die vielfältigen Arbeiten der Studierenden des Bachelor- und Masterstudiums Industrial Design und präsentiert das breite Spektrum der Ausbildung, von den ersten Designübungen bis hin zu den Abschlussarbeiten aus dem Bachelor- und Masterstudium.

Viele der ausgestellten Entwürfe sind in Kooperation mit internationalen Unternehmen wie Andy Wolf, Atomic, MINI, Ströck, Swarovski Optik und Weitzer Woodsolutions entstanden.

Eröffnung: 
Fr. 1. Juli 2022, 18.00 Uhr
zur Anmeldung

Laufzeit  & Öffnungszeiten: 
2.-30. Juli, Di-Sa von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Begrüßung durch

Sandra Holasek | Landtagsabgeordnete für Kultur, Wissenschaft und Forschung, Land Steiermark
Günter Riegler | Stadtrat für Wirtschaft und Kultur, Stadt Graz
Karl Peter Pfeiffer | Geschäftsführer, FH JOANNEUM
Thomas Feichtner | Studiengangsleiter Industrial Design, FH JOANNEUM
Stefanie Falle | Leiterin Designforum Steiermark, Creative Industries Styria

.

DIE AUSGESTELLTEN PROJEKTE:

Projekte aus dem Bachelorstudium

Arbeiten des ersten Jahrganges aus den Fächern GESTALTEN und PACKAGING DESIGN in Kooperation mit Ströck sowie Projektarbeiten zum Thema Change:

DIE ZUKUNFT DES SEHENS
Projektarbeiten in Kooperation mit Andy Wolf.

ATOMIC EXPERIENCE – CIRCULAR PRODUCT DESIGN
Projektarbeiten in Kooperation mit Atomic.

Bachelorarbeiten
Abschlussarbeiten mit verschiedenen Kooperationspartnern

.

Projekte aus dem Masterstudium 

Vertiefungsrichtung Mobility Design:

MINI EXPERIENCE
Projektarbeiten in Kooperation mit MINI.

OFF GRID
Projektarbeiten zum Thema Erlebnis Natur

Vertiefungsrichtung Eco-Innovative Design:

HOLZ ALS INNOVATIVER WERKSTOFF 2030
Projektarbeiten in Kooperation mit Weitzer Woodsolutions.

OBSERVING NATURE
Projektarbeiten in Kooperation mit Swarovski Optik.

Masterarbeiten
Abschlussarbeiten aus Vertiefungsrichtungen Eco-Innovative Design, Mobility Design und Product Design mit verschiedenen Kooperationspartnern.

Veranstaltungsort
Kommentar antworten